coachXpert Fitnessblog

  • Ausreichend schlafen!!

    Montag, 2. Februar 2015

    In der Zeit wo wir schlafen, wir finden es toll, ist eine gefährliche Zeit für die Muskelmasse. Dies betrifft besonders Sportler, die sehr intensiv trainieren. Demzufolge muss beachtet werden, was man vor dem Schlafengehen nochmal isst. Caseinprotein ist die Hauptzutat. Sie wird langsam verdaut. Die Freisetzung erfolgt nach und nach. Das heißt, eine gute Eiweißversorgung über die ganze Nacht. Meide zu viele Kohlenhydrate, denn diese werden als Körperfett gespeichert…. Denn dein Sport ist in der Nacht nur „herumwälzen“ :-)

  • Nichts essen nach dem Workout ist fatal

    Montag, 5. Januar 2015

    Wichtig ist es immer, nach dem Workout mit Nährstoffen eure Muskeln zur Erholung zu helfen. Das bedeutet eine Mischung aus schnell und langsamen verdaulichen Proteinen und schnell verdaulichen Kohlenhydraten. Die schnellen Kohlenhydrate erzeugen einen Insulinschub, der das Protein in deine zerstörten Muskelfasern bringt, sie anregt, zu heilen und zu wachsen!!!

  • Durchbreche das Plateau

    Montag, 1. Dezember 2014

    Verändere dein Tempo im Training! Wenn der Fortschritt gestoppt wird! Plateaus sind ein Teil des Trainings. Sie gehören dazu. Anfänger sehen sehr oft schnelle Ergebnisse im ersten Jahr. Für Fortgeschrittene ist es eine Herausforderung, ein weiteres Pfund an Muskelmasse aufzubauen. BEQUEMLICHKEIT ist hier dein Feind! Komm raus aus deiner Komfortzone! Fühlt sich dein Training monoton an, hast du wahrscheinlich ein Plateau. Verändere ab sofort deine Trainingsinhalte!

  • Casein

    Montag, 24. November 2014

    Ist ein Milchprotein, bewirkt eine stetige Zufuhr von Aminosäuren über einen langen Zeitraum. Der Körper verdaut es langsamer. Achten Sie auf Proteinpulver, was auch Casein enthält. Studien haben gezeigt, dass durch Zusatz von Casein in einem Molkeshake nach dem Training, das Muskelwachstum verbessert.

  • Glutamin

    Montag, 17. November 2014

    Ist eine Aminosäure und unterstützt das Muskelwachstum, hilft Muskelaufspaltung und Erschöpfung zu verringern. D. h. die Immunfunktion wird verbessert. Bei Intensivtraining kann einfach nicht auf Glutamin verzichtet werden. Fügt ca 5 gr. eurem Eiweißshake zu….

« zur├╝ck   weiter »
eBook zum Abnhemen